Weihnachtskissen nähen und plotten
Nähen,  Zuhause

Meine genähten Weihnachtskissen

An Weihnachten gibt’s selbstgemachte Geschenke, dass ist ja wohl klar. Dieses Jahr hab ich Kissen genäht und mit weihnachtlichen Motiven beplottet.

genähte Kissen mit weihnachtlichen Motiv

Naa, habt ihr genauso wie wir die Weihnachtsfeiertage, knabbernd und kauend, im gemütlichen Beisammensein von Mensch und Tier verbracht? Mal fix durchgezählt haben wir den Heiligabend und die beiden Weihnachtsfeiertage mit 13 Menschen, 6 Hunden, 4 Katzen und 2 Kaninchen verbracht. Es war gesellig, es war lustig und vor allem war es lecker.

Dieses Jahr wollte ich unbedingt Weihnachtskissen Nähen und verschenken. Knapp vor Weihnachten sind sie dann auch fertig geworden. Und da die Kissen bereits die beschenkte Person erfreuen dürfen, kann ich sie dir endlich vorstellen.

Weihnachtskissen nähen mit driving home for christmas feeling

Kissen zu nähen ist ja ein perfektes Projekt für Nähanfänger. Der Schnitt ist simpel und klappt ganz ohne Schnittmuster. Meine Kissen haben die Größe 40 x 40 cm. Also hab ich mir einfach pro Kissen zwei Quadrate 42 x 42 cm zurecht geschnitten.

Bei meinen Kissen wollte ich einen Reißverschluss* einnähen, der gefiel mir für dieses Projekt besser als der Hotelverschluss. Auch das geht richtig einfach: Das zugeschnittene Quadrat, dass für die Rückseite des Kissens gedacht ist, einfach an der Stelle wo du den Reißverschluss gerne hättest quer durchschneiden.

genähte Kissen mit Reißverschluss

Für meine Weihnachtskissen habe ich zwei verschiedene Stoffarten verwendet. Für die Vorderseite einen einfachen und einfarbigen Baumwollstoff*, denn da sollte ja noch der weihnachtliche Plott drauf. Und für die Rückseite ein kuschelig weiches Fellimitat*.

Weihnachtskissen Nähen mit Nussknacker Plott

Die Vorderseite der Kissen wollte ich mit einen Plott weihnachtlich gestalten. Alle Motive hab ich von Krullenbol. Den Nussknacker findest du hier und das Auto hier. Ein paar weitere schöne Motive, wie die Schrift gibt’s sogar kostenlos bei Krullenbol, hier. Ein mehrfarbiger Plott erfordert etwas mehr know how und dauert auch dementsprechend länger, sieht aber dafür umso schöner aus.

Meine verwendeten Flex- und Glitzerfolien hab ich bei Happy Fabrics geshoppt. Diese haben jedoch vor ein paar Wochen ihren Shop geschlossen, dafür hat der Shop die Plottermarie den Verkauf der Folien übernommen.

Manchmal darf’s auch gerne etwas verspielter sein. Deswegen hab ich mich an den Rändern für eine Bommelborte in rot und ein Paspelband in grün entschieden.

Auch der rote Reißverschluss ergibt einen schönen Kontrast und peppt den grauen Stoff ein wenig auf.

Kissen Weihnachten genaeht

Meine genähten und beplotteten Kissen sind bei der Beschenkten sehr gut angekommen und dazu hat es echt richtig viel Spaß gemacht sie individuell zu gestalten und zu Nähen.

Und jetzt du, was für genähte oder selbst gebastelte Sachen hast du dieses Jahr zu Weihnachten verschenkt? ☺

Verlinkt bei Lieblingsstücke, creativsalat, Du für dich am Donnerstag und Froh und Kreativ.


Wenn dir mein Beitrag gefällt teile ihn gern mit anderen Näh-Nerds oder Leuten die noch mehr aus ihrer Kreativität rausholen wollen. Sodass wir uns gegenseitig inspirieren und connecten können. 🙂

Und jetzt viel Spaß bei deiner kreativen Auszeit! ♥


Du willst noch mehr Näh-Inspiration? Hier geht’s zu meiner Nähanleitung für ein genähtes Hängeutensilo.

genähtes Utensilo zum aufhängen

Follow me ♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Enjoy this blog? Please spread the word :)

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner