selbstgemachter Orangenreiniger DIY
DIY,  DIY Haushalt

DIY – selbstgemachter Allzweckreiniger aus Orangenschalen

Der Duft der Orangenschalen ist so fruchtig und voller Energie. Nachdem du dir die süßen Früchte hast schmecken lassen, kannst du aus den Schalen, einen natürlichen Zero-Waste Orangenreiniger herstellen.

selbstgemachter Orangenreiniger

Der Orangenreiniger ist effektiv und schnell gemacht

Du benötigst nur zwei Zutaten um den Allzweckreiniger herzustellen. Die Schalen der Orangen und einen weißen Haushaltsessig. Durch die ätherischen Öle und die Säuren in der Schale, erhält der Reiniger seine hohe Reinigungskraft und seine desinfizierende Wirkung. In Kombination mit dem Essig kannst du damit fast alle Oberflächen reinigen und von Kalk, Fett und Schmutz befreien. Aber keine bange, trotz der Zugabe von Essig, duftet er nach Orange.

Der Orangenreiniger vereint eine Menge an Putzmitteln, ist schnell hergestellt und universell einsetzbar. Mittlerweile ist er, bei uns Daheim, schon fest integriert.

Tipps für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten des Orangenreinigers

Es ist ein Allzweckreiniger, der für nicht empfindliche Böden und Oberflächen geeignet ist. Er sollte nicht auf säureempflindlichen Flächen verwendet werden. Wende ihn nicht auf Naturstein, Marmor, Holz und Silikon- und Gummibabdichtungen an.

  • Du kannst ihn für deine Küchenoberflächen verwenden. Er ist effektiv gegen Fett.
  • Er eignet sich perfekt um den Wasserkocher zu entkalken
  • Deine Holzbretter kannst du mit ihm hygienisch säubern.
    • Reiniger aufsprühen und kurz einwirken lassen.
    • Das Brett mit einer Bürste abschrubben.
    • Mit klaren Wasser abspülen und trocken reiben.
  • Verwende ihn, um deinen Kühlschrank sauber zu machen und gleichzeitig zu desinfizieren.
  • Im Bad entfernst du damit Kalk von deinen Armaturen.
  • Lasse ihn kurz in der Toilette einwirken, um leichter zu putzen.
  • Fliesen können mit den Reiniger super gereinigt werden.
  • Deine Spiegel und Fenster bekommst du damit gereinigt.

selbstgemachter Orangenreiniger mit Essigessenz DIY

Diese Zutaten brauchst du:

Du benötigst für den Orangenreiniger nur zwei Zutaten. Damit setzt du einen Orangenessig an.

  • Frische Orangenschalen (du kannst auch andere Zitrusfrüchte verwenden.)

  • weißen Haushaltsessig

Und so stellst du den Orangenreiniger her:

1. Schneide die Orangenschalen in mittelgroße Stücke und gebe sie in ein Glas mit verschließbaren Deckel.

2. Übergieße die Schalen mit den Essig. Die Schalen sollten vom Essig bedeckt sein.

3. Verschließe das Glas Luftdicht und lasse die Mischung 2 – 3 Wochen ziehen.

4. Sollten sich die Schalen vollsaugen, gieße einfach mit Essig auf.

5. Entferne die Orangenschalen aus den Glas und gieße ihn dann durch ein Sieb ab. Fange den Orangenessig auf und fülle ihn in eine Flasche.

Fertig!

Dein Orangenessig ist jetzt fertig und kann schon zum putzen verwendet werden. Und da Essig konserviert, kannst du den Reiniger ewig aufbewahren. Wenn du ihn als Spray verwenden möchtest, gebe noch etwas Wasser hinzu. Durch die Zugabe von etwas Spülmittel wird die Oberflächenspannung reduziert und besonders glatte Oberflächen lassen sich so leichter putzen.

selbstgemachter Allzweckreiniger aus Orangenschalen und Essig

Wenn dir mein Rezept gefällt, teile es gerne oder pinne es auf Pinterest auf deine Leinwand. So kannst du mir helfen, so viele Menschen wie möglich, zum selber machen zu inspirieren.

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachmachen! ♥

Du möchtest mehr nachhaltigere Rezepte? Hier geht´s zu meinem selbstgemachten Handspülmittel.

selbstgemachtes Handspülmittel

Follow me ♥

4 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Enjoy this blog? Please spread the word :)

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner