Probenähen neues Blusenschnittmuster
Kleiderschrank,  Nähen,  Probenähen

Ein neues Blusen Schnittmuster von Krullenbol

Seit gestern gibt es ein neues Blusen Schnittmuster von der lieben Sarah von Krullenbol. Ich durfte beim Probenähen dabei sein und möchte dir die Oversize Bluse genauer vorstellen.

Obersize Bluse Nevel von Krullenbol

Als Sarah von Krullenbol auf Instagram gefragt hatte, wer denn gerne beim Probenähen für ihr neues Blusen Schnittmuster dabei sein möchte, fühlte ich mich sofort angesprochen. Ich kenne ihre Schnittmuster bereits und finde sie super. Ihr Sommerset Dans, bestehend aus einer weiten Hose und einem Top, sowie dem Blazer Lente durfte ich bereits Probenähen. Natürlich gibt’s dazu auch einen Blogbeitrag, den findest du hier.

Probenähen für Krullenbol Sommerset Dans und Blazer Lente

Mein genähtes Sommerset Dans und der Blazer Lente von Krullenbol.

Die Bluse Nevel ist tatsächlich die erste Bluse die ich genäht habe. Aber nicht weil ich mich nicht rangewagt hätte, sondern weil ich einfach kein Interesse daran hatte eine zu nähen. Da ich grundlegend nicht so der Typ für Blusen bin. Aber bäm, was soll ich sagen, mit Nevel wird sich das definitiv ändern! Denn sie ist eine Wucht! Ich liebe den Schnitt dieser lässig geschnittenen Oversize Bluse.

Und da Sarah das Schnittmuster gestern zu ihren 36. Geburtstag an den Start gebracht hat, gibt es bis Freitag mit dem Code ‘Feierei’ 36% in ihrem Shop auf die Kategorie “GEILESCHNITTE” Natürlich auch auf die Bluse Nevel. Willst du mal stöbern? Dann einmal hier entlang bitte.

Bluse Nevel mit Manschettenknopf Nähmaschine

Blusen Schnittmuster Nevel von Krullenbol

Bei dem brandneuen Schnittmuster, der Bluse Nevel, handelt es sich um eine lässige und länger geschnittene oversize Bluse.

Außerdem sind im Schnittmuster zwei Saumvarianten enthalten. Du kannst wählen zwischen einen gebogenen oder geraden Saum.

Auch ist in dem Blusen Schnittmuster eine Vorlage für eine Brusttasche enthalten.

Durch den kompletten inneren Beleg hast du die Möglichkeit mit unterschiedlichen Farben zu spielen und kannst so schöne Kontraste setzen.

Im Probenähen wurde die Bluse gekürzt und wurde kurzerhand zu einer Jacke aus einem Wollstoff. Die ist auch toll geworden. Also wie du siehst, kannst du dich, mit ausreichend Kenntnis, an dem Blusen Schnittmuster kreativ austoben.

Und wenn du so wie ich, noch keine Erfahrungen im Blusen nähen vorweisen kannst, dann findest du neben der bebilderten Schritt für Schritt Anleitung auch ein Nähvideo. Das Video hat mir stellenweise auch richtig gut weitergeholfen. Da kann ja nichts mehr schief gehen.

Probenähen für neues Blusen Schnittmuster

Genäht wird Nevel aus nicht dehnbaren Blusenstoffen wie Chambray, Viskose, leichtem Twill oder Ähnlichem.

Zuerst dachte ich, dass ich noch genug Stoff für die Bluse daheim hab. Da für die Bluse aber bei einer Stoffbreite von 1,40 m ganze 2 Meter benötigt werden, reichten meine vorhanden Stoffe nicht. Dann eben einen bestellen. Und welch ein Glück doch auch! Sonst wäre ich nicht auf den wahnsinnig coolen Stoff aufmerksam geworden. Mein Stöffchen ist von Nerida Hansen einer weltbekannten und extrem talentierten Designerin wie ich finde. Es ist eine sehr leichte und zarte Baumwolle, auch Voile genannt. Leider hab ich den blauen Stoff nirgendswo mehr gefunden. In petrol gibt’s den Stoff aber noch hier zu kaufen.

Probenähen Oversizebluse Nevel von Krullenbol

Genäht habe ich mir die Größe 38 und die sitzt auch ohne Änderungen perfekt. So mag ich das.

Eine Brusttasche habe ich nicht genäht.

Bei meiner Bluse wollte ich einen gebogenen Saum haben. Aber auch mit geraden Saum gab es einige schöne Beispiele im Probenähen. Der eignet sich wahrscheinlich auch besser wenn du die Bluse in die Hose stecken willst. Das schobt sich dann einfach nicht so arg.

Da ich einen leichten Stoff vernäht habe, habe ich die Belege noch mit einer Vliesline verstärkt. Für dieses Projekt wird die Vlieseline H200 empfohlen.

Und dann kann’s auch schon losgehen mit dem Nähen. Zu Beginn geht es gleich ans eingemachte, an die Ärmelschlitze. Versäubert werden diese mit einen Schrägband.

Ist die erste Hürde geschafft kann erstmal wie gewohnt weiter genäht werden. Bis es dann an die Manschetten geht. Mit diesen hab ich mich tatsächlich am längsten aufgehalten. Denn sauberes Nähen ist hier Pflicht. Soll ja auch gut aussehen.

Nach diesen Schritt geht’s dann schon an die Fertigstellung der Bluse. Es fehlen dann nur noch die Belege und die Knopflöcher. Diese Nähe ich mit einen speziellen Knopflochnähfuß meiner Pfaff Maschine. So wird der Angstgegner ganz schnell handzahm und verursacht keinerlei Probleme mehr.

Ein kleines Highlight sind meine Manschettenknöpfe in Form einer Nähmaschine. Ohne zu wissen, dass ich diese hab, fand ich sie in meinen Fundus. Und die schönen roten Knöpfe hab ich übrigens aus der Knopfsammlung meiner Oma. In meiner genähten Bluse steckt also auch eine Portion Nostalgie mit drinnen.

Ein Webetikett durfte dann auch nicht fehlen. Da ich beim Zuschnitt nicht auf meinen inneren Monk gehört hab und nicht Mustergetreu zugeschnitten hab, fand ich den Spruch ganz passend. Die Farbe sowieso.

Webetikett an meiner genähten Bluse Nevel

Manschettenknöpfe in Form einer Nähmaschine

rote Knopfe zur bunten genähten Bluse Nevel von Krullenbol

Das ist sie also, das neue Blusen Schnittmuster Nevel von Krullenbol. Ich bin ganz begeistert und auch ein bisschen Stolz auf meine erste genähte Bluse. Ich denke das wird nicht die letzte gewesen sein. Danke für das schöne Probenähen liebe Sarah.

Nähst du gerne Blusen? Und da ich mich als neu bekehrter Blusenfan oute: kannst du mir vielleicht ein Schnittmuster empfehlen? ☺

Neues Blusenschnittmuster nähen

runder Saum der Bluse Nevel

Verlinkt bei Lieblingsstücke, creativsalat, das ist neu, Du für Dich, Handmade Monday und froh und kreativ.

Du hast Lust auf noch mehr Nähinspo? Hier geht’s zu meinem Wollmantel Schneeglöckchen.

Wollmantel Schneeglöckchen von Lotte & Ludwig nähen


Wenn dir mein Beitrag gefällt teile ihn gern mit anderen Näh-Nerds oder Leuten die noch mehr aus ihrer Kreativität rausholen wollen. Sodass wir uns gegenseitig inspirieren und connecten können. 🙂

Und jetzt viel Spaß bei deiner kreativen Auszeit! ♥


You like it? Share it! ☺

3 Kommentare

  • Dana

    Hallo liebe Katja,
    vielen Dank für deinen ausführlichen und sehr schönen Beitrag. Ich mag solche tollen Reviews sehr gerne.
    Leider muss ich ihn leider aus der Liste vom MeMadeMittwoch nehmen. Der MMM ist und soll werbefrei bleiben und dein Beitrag und die Bewerbung des Schnittes zählen leider zur Werbung.
    Wir freuen uns aber sehr dich nächsten Monat wieder begrüßen zu können 🙂
    Liebe Grüße
    Dana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner